Basel, 14.11.2013

Umbau & Erweiterung Stadt-Casino 2016-2018


Dieser Tage hat die Kommission der Casino-Gesellschaft Basel das Vorprojekt zum Umbau des Stadt-Casinos nach der im Juni vorgestellten, inzwischen verfeinerten Konzeptidee des Architekturbüros Herzog & de Meuron ausgelöst.

Die eigentlichen Umbauarbeiten sollen im Sommer 2016 in Angriff genommen werden. Den Konzertveranstaltern wird das Stadt-Casino in seiner jetzigen Form bis zum Abschluss der Saison 2015/2016 zur Verfügung stehen. Derzeit evaluieren die Verantwortlichen der Casino-Gesellschaft Basel geeignete Ersatzstandorte, um während der gut zweijährigen, technisch anspruchsvollen Umbauarbeiten den Konzertbetrieb gewährleisten zu können. Rechtzeitig auf die Konzertsaison 2018/2019 soll das grundlegend erneuerte und erweiterte Stadtcasino dem Publikum und den Interpreten übergeben werden.

Christoph B. Gloor, Präsident der Casino-Gesellschaft Basel, 061 286 44 00


Zurück

KLASSIK im Musical Theater