Basel, 06.09.2012

Neue Tonanlage im Musiksaal des Stadt-Casino Basel


Die Casino-Gesellschaft Basel ist erfreut, dass im Musiksaal des Basler Stadt-Casinos noch diese Woche eine neue Tonanlage installiert wird. Ab dem 10. September 2012 steht den Veranstaltern im Musiksaal eine erstklassige Tonanlage der Marke MEYER SOUND zur Verfügung. Damit ist die Casino-Gesellschaft Basel in der Lage, auch Veranstaltungen aus den Bereichen U-Musik, Comedy und Gesang durch ihre eigene Audio-Infrastruktur betreuen zu können. Und dies wie gewohnt zu äusserst attraktiven Konditionen! Die Tonanlage rund um die beiden Line Arrays „MEYER MINA“ wird höchsten Ansprüchen genügen und ist massgeschneidert auf die akustisch anspruchsvollen Anforderungen dieses prächtigen Saals konzipiert.

Mehr als 50 einzelne Lautsprecher werden installiert, Kilometer von Audio- und Stromkabeln verlegt: Der wachsenden Zahl von Veranstaltern aus dem U-Musik- und Comedy-Bereich steht in Kürze eine erstklassige Tonanlage zur Verfügung. Trotz Investitionen von über CHF 250‘000 kann die Anlage für lediglich CHF 1‘250.-/Konzert angemietet werden, respektive CHF 300.-/Konzert falls lediglich für Ansprachen verwendet. Bedient werden kann sie von verschiedenen Positionen aus, entweder mit dem hauseigenen Mischpult Yamaha LS9-16 oder mit einem externen Gerät.

Die Casino-Gesellschaft Basel ist überzeugt, dass die neue Tonanlage einen wichtigen Teil zum guten Gelingen zukünftiger Veranstaltungen wird beitragen können; sowohl was die Tonqualität als auch die Kostenseite betrifft. Technische Details können dem beiliegenden Factsheet entnommen werden. Ebenfalls beiliegend eine Aufnahme des Musiksaals.

http://www.stadtcasino.ch

Weitere Informationen:
Thomas Koeb, Direktor Casino-Gesellschaft Basel, Tel. 061 226 36 00


Zurück

KLASSIK im Musical Theater