Basel, 16.07.2014

Keine Einsprachen gegen Stadtcasino Erweiterung


Die Realisierung der Erweiterung des Stadtcasinos Basel rückt einen weiteren Schritt näher. Innerhalb der gesetzlichen Frist sind keine Einsprachen eingegangen.
Die Generalversammlung der Casino-Gesellschaft Basel als Trägerin des Stadtcasinos Basel hat bereits am 16. Juni das Vorprojekt von Herzog & de Meuron positiv verabschiedet. Die vorgeschlagene Erweiterungsvariante wirkt durch ihre beispielhafte Verankerung in die örtlichen Gegebenheiten sehr harmonisch. Die neu entstehende Gasse zwischen Steinenberg und Barfüsserplatz gibt dem Stadtcasino eine neue Präsenz. Davon profitieren Platz und Bürger gleichermassen.


Für weitere Informationen:
Christoph B. Gloor, Präsident der Casino-Gesellschaft Basel, 061 286 44 00


Zurück

KLASSIK im Musical Theater